Blog

.
Hier finden Sie regelmäßige Infos zum ProRetro-Projekt und seinem Umfeld.

Hauskunft: Der One-Stop-Shop für Wien

Hauskunft: Der One-Stop-Shop für Wien

Das von der Stadt Wien (Abteilung Technische Stadterneuerung, MA 25) geleitete Projekt RenoBooster soll dazu beitragen, die Gesamtsanierungsrate des privaten Wohnbaus in Wien zu erhöhen, um so zur Erreichung der Klimaziele beizutragen. Es wird von der EU im Rahmen des Horizon 2020 Programms gefördert. Zahlreiche Partner aus komplementären...

mehr lesen
Régie du SPEE: Ein One-Stop-Shop für Nordfrankreich

Régie du SPEE: Ein One-Stop-Shop für Nordfrankreich

Der regionale öffentliche Dienstleister für Energieeffizienz in Hauts-de-France Régie du SPEE bietet ein Serviceangebot, das die Zahl energetischer Sanierungen in Nordfrankreich massiv erhöhen soll. Dieses im Feld der Sanierung revolutionäre Angebot basiert auf Fremdfinanzierung. Dank einer Kombination aus Finanzierungsangebot und technischer...

mehr lesen
Ein One-Stop-Shop für Berlin

Ein One-Stop-Shop für Berlin

Die Berliner Energieagentur (BEA) entwickelt im Rahmen des EU-geförderten Projekts ProRetro ein neues Angebot für Berliner Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG). Dadurch sollen diese mehr Unterstützung bei der energetischen Sanierung ihrer Gebäude erhalten. So kann künftig eine Lücke im bestehenden Berliner Beratungs- und Dienstleistungsangebot...

mehr lesen
Feedback aus erster Hand: Fokusgruppen bringen neue Erkenntnisse

Feedback aus erster Hand: Fokusgruppen bringen neue Erkenntnisse

Im September und Oktober 2021 führte das ProRetro-Team vier Fokusgruppen-Diskussionen durch. Ziel war es, die im ersten Projektjahr entwickelten Geschäftsmodelle mit potentiellen Kund*innen zu diskutieren und so zu erfahren, wie die Konzepte ankommen. Dazu luden die Umsetzungspartner interessierte und potentielle Kund*innen des One-Stop-Shops zu einer virtuellen Diskussionsrunde ein. Das überwiegend positive Feedback bestätigt den Projektansatz. Die Rückfragen zeigen jedoch auch weiteren Handlungsbedarf auf.

mehr lesen
Bottrop: One-Stop-Shop für energetische Modernisierungen schafft neue Angebote

Bottrop: One-Stop-Shop für energetische Modernisierungen schafft neue Angebote

Immobilieneigentümerinnen und Immobilieneigentümer, die energetisch modernisieren möchten, können das viefältige Unterstützungsangebot der Innovation City Management GmbH (ICM) nutzen. Dazu zählen insbesondere die Bausteine Energieberatung, Fördermittelberatung, Unterstützung bei Förderanträgen, Handwerkersuche und Finanzierung. Die ICM lotst...

mehr lesen
Die Raumfabrik AG wird zu einem One-Stop-Shop

Die Raumfabrik AG wird zu einem One-Stop-Shop

Ab Herbst 2021 wird das bisherige Angebot der Raumfabrik„renovieren, sanieren, umbauen – alles aus einer Hand“ stärker als bisher auf die Bereiche Energieeinsparung und nachhaltige Materialien erweitert. Die Raumfabrik kommt damit dem Ideal eines One-Stop-Shops für energetische Sanierung immer näher. Das im Rahmen des Programms für Forschung und...

mehr lesen
Ein One-Stop-Shop für den Landkreis Böblingen

Ein One-Stop-Shop für den Landkreis Böblingen

Im Landkreis Böblingen haben Eigentümerinnen und Eigentümer in Wohnungseigentümergemeinschaften mit Sanierungsabsicht schon bald die Möglichkeit, eine neue Dienstleistung in Anspruch zu nehmen. Dabei ist es egal, ob sie ihre Heizung sanieren, ihr Dach dämmen oder gar eine Komplettsanierung durchführen wollen. Eigentümerinnen und Eigentümer, die...

mehr lesen
Befragung zeigt Bedarf nach One-Stop-Shops

Befragung zeigt Bedarf nach One-Stop-Shops

Zwischen Februar und April 2021 führte das ProRetro-Konsortium eine Online-Befragung unter Eigentümer*innen von Wohngebäuden durch. Die Befragungsergebnisse sollen den Umsetzungspartnern bei der Ausgetsaltung ihrer One-Stop-Shops helfen. Insgesamt beteiligten sich 183 Gebäudeigentümer*innen an der Befragung. Die Teilnehmer*innen stammen sowohl aus den ProRetro-Modellregionen Berlin, Böblingen, Bottrop, Hannover und Wuppertal, als auch aus anderen Regionen Deutschlands.

mehr lesen
Energetische Sanierungen aus einer Hand

Energetische Sanierungen aus einer Hand

Auftakt des EU-geförderten Projekts „ProRetro“: Mitte Juni 2020 trafen sich die Projektbeteiligten des vom Wuppertal Institut koordinierten Vorhabens ProRetro zu einem virtuellen Kick-off-Meeting und starteten offiziell ihre Projektarbeit. Aufgabe von ProRetro ist es …

mehr lesen

Bestellen Sie hier den
ProRetro Newsletter: